17.01.2011

Tja, so schnell kann es gehen, Bini und Holmes haben ein neues zu Hause, auch wenn sie vorerst noch bei mir bleiben. Sie kommen zu einer Bekannten aus einem Mäuseforum, mit welcher ich schon wegen anderer Dinge Kontakt hatte. Sie kennt sich wunderbar mit den Tierchen aus und beherbergt derzeit 3 Gruppen. Das ist allerdings auch der Grund, warum die beiden im Moment noch hier bleiben müssen. Sie hat eine Rentnergruppe und kann deswegen nicht mehr vergesellschaften. Wenn diese Gruppe sich aber auf ein Tier reduziert hat, werden Bini und Holmes zu ihr ziehen um dort eine neue Gruppe zu gründen. Ich hoffe nur, dass bis dahin keiner von beiden erkrankt oder schlimmeres.

Geschrieben von: Tierservice Fehmarn

17. Januar 2011

Buy Me a Coffee

0 Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren

28.02.2015

Ein junger Feldhase hat vor 2 Wochen das Tierwaisenjahr 2015 eröffnet. Meiner Meinung nach muss der Hoppler da bereits...

mehr lesen

25.10.2014

Oje, ganze zwei Monate ist der letzte Eintrag hier schon her. In der Zwischenzeit ist einiges passiert, ich versuche...

mehr lesen

24.08.2014

Das letzte Update ist ja schon ne ganze Weile her, aber so ist das hier im Sommer, man hat von Tag zu Tag eine neue...

mehr lesen