30.04.2013

Heute ist der erste Tag seit über 2 Wochen ganz ohne Fremdhund. Das ist dann zur Abwechslung auch mal schön, etwas ruhiger hier, so dass ich heute auch mal wieder hier ein kleines Update schreiben kann.

Neuzugänge gab es in der Pflegestelle keine, es ist jedoch der erste Wurf Kätzchen in einer anderen Pflegestelle des Tierheimes, wenn also Interesse besteht kann man sich gern mit dem Tierschutz in Verbindung setzen. Die Kaninchen haben mittlerweile alle die 100g geknackt und müssen sich nun nach und nach von der nächtlichen Milchfütterung verabschieden. Sie sind aber immer noch klein genug, dass sie alle (fast) in ein Häuschen passen. Morgen werden die vier dann aber in einen großen Käfig umziehen mit Einstreu und Heu, im Moment sitzen sie ja noch auf Handtüchern.

Der Feldhase bekommt mittlerweile keine Milch mehr. Erwartungsgemäß nimmt er jetzt zwar etwas langsamer zu, aber solange er zunimmt und fleißig Heu, Gras, Löwenzahn und Kräuter knabbert ist es in Ordnung. Abgesehen von seinem geringem Gewicht bin ich aber mit der Entwicklung des Kerlchens ganz zufrieden.

 

Auf der Fremdvermittlungsseite sucht ab sofort ein Perserkater einen neuen Wirkungskreis. Ein neues Heim zu finden wird nicht so ganz einfach werden, aber vielleicht finden wir ja was passendes und können die derzeitige Situation zum Guten wenden.

 

 

 

Geschrieben von: Tierservice Fehmarn

30. April 2013

Buy Me a Coffee

0 Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren

28.02.2015

Ein junger Feldhase hat vor 2 Wochen das Tierwaisenjahr 2015 eröffnet. Meiner Meinung nach muss der Hoppler da bereits...

mehr lesen

25.10.2014

Oje, ganze zwei Monate ist der letzte Eintrag hier schon her. In der Zwischenzeit ist einiges passiert, ich versuche...

mehr lesen

24.08.2014

Das letzte Update ist ja schon ne ganze Weile her, aber so ist das hier im Sommer, man hat von Tag zu Tag eine neue...

mehr lesen