22.10.2010

Maus Erna ist krank. Sie hat sich eine Mittelohrentzündung eingefangen und durch die daraus resultierende Kopfschiefhaltung hat sie sich das linke Auge wohl aufgerieben. Nun bekommt sie tgl. Augensalbe und Antibiotikum, laut Tierärztin stehen ihre Überlebenschancen 50:50, allerdings wird das Auge wohl nicht mehr zu retten sein. Am wichtigsten ist jetzt, dass sie frisst und trinkt und nicht zu stark abnimmt. Momentan bin ich aber ganz guter Dinge, da sie mittlerweile schon sehr viel mobiler und fitter wirkt, auch frisst und trinkt sie. Bei der Gelegenheit des Tierarztbesuches hab ich Maus Watson nochmal abhören lassen und siehe da: Auch sein Atemwegsinfekt ist noch nicht vollständig abgeklungen und so heißt es nun täglich 2 Mäuse verarzten. Ansonsten ist hier nicht viel los. Ein Gasthund bleibt noch bis morgen, dafür hab ich dann eine Katze zu beaufsichtigen.

Geschrieben von: Tierservice Fehmarn

22. Oktober 2010

Buy Me a Coffee

0 Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren

28.02.2015

Ein junger Feldhase hat vor 2 Wochen das Tierwaisenjahr 2015 eröffnet. Meiner Meinung nach muss der Hoppler da bereits...

mehr lesen

25.10.2014

Oje, ganze zwei Monate ist der letzte Eintrag hier schon her. In der Zwischenzeit ist einiges passiert, ich versuche...

mehr lesen

24.08.2014

Das letzte Update ist ja schon ne ganze Weile her, aber so ist das hier im Sommer, man hat von Tag zu Tag eine neue...

mehr lesen