15.04.2012

Die Bodenwanne für das Hasengehege ist fertig und mit Rasengittersteinen ausgelegt. Nun müssen wir Volierendraht besorgen und ein Obergestell bauen, welches ein- und ausbruchssicher sowie knabberfest ist. Am Donnerstag fanden wir in der Stadt eine verletzte Taube. Leider stellte der Tierarzt fest, dass ein faustgroßes Loch im Flügelansatz klaffte. Da man der Taube nur durch eine Flügelamputation hätte helfen können, dies jedoch  ein artgerechtes Leben für das Tier unmöglich gemacht hätte, da sie nicht mehr hätte fliegen können, entschied ich mich dazu, die Taube erlösen zu lassen. Den gestrigen Tag verbrachte ich dann auf einen Seminar über artgerechte Tiernahrung und habe wieder viel Wissen mitnehmen können.

Geschrieben von: Tierservice Fehmarn

15. April 2012

Buy Me a Coffee

0 Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren

28.02.2015

Ein junger Feldhase hat vor 2 Wochen das Tierwaisenjahr 2015 eröffnet. Meiner Meinung nach muss der Hoppler da bereits...

mehr lesen

25.10.2014

Oje, ganze zwei Monate ist der letzte Eintrag hier schon her. In der Zwischenzeit ist einiges passiert, ich versuche...

mehr lesen

24.08.2014

Das letzte Update ist ja schon ne ganze Weile her, aber so ist das hier im Sommer, man hat von Tag zu Tag eine neue...

mehr lesen