01.05.2012

Gestern ist mein kleiner Flauschball Pipkin seiner Schwester über die Regenbogenbrücke gefolgt und so ganz ist es immer noch nicht bei mir angekommen, dass er nun nicht mehr da ist. Mittags hoppelte er noch munter herum, am nachmittag lag er tot im Käfig. Ich hatte schon die letzten Tage ein merkwürdiges Gefühl, aber vom gesundheitlichen Stand war ihm nichts anzumerken. Dennoch scheint es mir im Nachhinein wie ein Abschied auf Raten gewesen zu sein. Nachdem ich ihn lange im Arm gehalten hatte, haben wir ihn noch gestern beerdigt. Bis heute mittag war ich nicht ansprechbar und überlegte wirklich hin und her, ob ich weiterhin privat Kaninchen halten möchte. Heute mittag fiel dann die Entscheidung und seitdem geht es mir besser. Loona bleibt hier, nun gilt es aber für sie einen neuen Partner zu finden. Im Tierheim sitzt ein recht verschüchterter junger Kastrat, den ich mir morgen anschauen werde und wenn dieser passend erscheint, darf er gleich mit nach Hause.
Die Wildkaninchen hingegen gedeihen recht gut, nur ein kleiner Kümmerling macht mir noch etwas Sorgen, fehlen ihm zu seinen Geschwistern doch etwa 25 Gramm. Aber mal sehen, wie sich das entwickelt. Es ist schön, die Kleinen bei ihren Ausflügen durch den Käfig zu beobachten, wenn sie sich aber weiter so rasant entwickeln, müssen sie spätestens in einer Woche in einen größeren Käfig umziehen. Und so langsam mache ich mir nun doch Gedanken, wie eine Auswilderung ablaufen soll/kann. Sie sind zwar immer noch nicht über den Berg, machen sich aber recht gut und fressen auch immer begeisterter angebotenes Gras und Blüten.

Geschrieben von: Tierservice Fehmarn

1. Mai 2012

Buy Me a Coffee

0 Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren

28.02.2015

Ein junger Feldhase hat vor 2 Wochen das Tierwaisenjahr 2015 eröffnet. Meiner Meinung nach muss der Hoppler da bereits...

mehr lesen

25.10.2014

Oje, ganze zwei Monate ist der letzte Eintrag hier schon her. In der Zwischenzeit ist einiges passiert, ich versuche...

mehr lesen

24.08.2014

Das letzte Update ist ja schon ne ganze Weile her, aber so ist das hier im Sommer, man hat von Tag zu Tag eine neue...

mehr lesen